- GEORG HERWEGH - Publizistik | WERKAUSGABEN

Georg Herwegh - Werke und Briefe. Kritische und kommentierte Gesamtausgabe

Schiller und seine Statue 1839

Herwegh und sein Freund Gustav Diezel verbreiten anläßlich der Einweihung des Schiller-Denkmals in Stuttgart am 8. Mai 1839 anonym die Flugschrift „Schiller und seine Statue“, eine Polemik gegen den Schillerkult und vor allem gegen Wolfgang Menzel.




Einundzwanzig Bogen aus der Schweiz

1843 stellte Herwegh eine Sammlung mit Beiträgen unter anderem von Friedrich Engels, David Friedrich Strauß, Moses Hess und Friedrich Hecker zusammen, die in der Zeitschrift „Deutscher Bote aus der Schweiz“ erscheinen sollten. Die Zeitschrift wurde bereits in der Vorbereitungsphase verboten. 1844 erschien der Band „Einundzwanzig Bogen aus der Schweiz“ wegen der großen Nachfrage in einer zweiten Auflage (Schmidt’sche Buchhandlung und Buchdruckerei, Glarus). Diese wurde nach der Information des Innenministers von Arnim an die preußischen Oberpräsidenten vom 4. Oktober 1844 „unter dem Schutz des unauffälligen Titels Stunden der Andacht von der Schweizer Buchhandlung vertrieben“ (Herwegh-Akte im Deutschem Zentralarchiv Merseburg, siehe zweites Titelblatt).1989 gab Dr. Ingrid Pepperle die „Einundzwanzig Bogen aus der Schweiz“ bei Reclam Leipzig neu heraus. Ein Reprint der Ausgabe von 1843 erschien 1977 im Topos Verlag (Vaduz/Liechtenstein).

Inhalt:
Morgenruf. [Von Georg Herwegh]
Preußen seit der Einsetzung Arndt’s bis zur Absetzung Bauers. [Von Reinhold Jachmann]
Der badische Landtag von 1842. [Von Friedrich Hecker]
Die Fähigkeit der heutigen Juden und Christen, frei zu werden. Von Bruno Bauer
Heidenlied. Von Georg Herwegh
Socialismus und Communismus. Vorn Verfasser der europäischen Triarchie [d. i. Moses Hess]
Die Eine und ganze Freiheit. [Von Moses Hess]
Noth bricht Eisen. Von Ludwig Seeger
Polen’s Zukunft und der Graf Gurowski. Von Karl Nauwerck
Die Schweiz. Die Jesuiten [anonym]
Die deutsche Rechts-Wissenschaft in ihrem Verhältniß zu unserer Zeit. Von Adolf Seeger
Fragen der Gegenwart. Mit Rücksicht auf P. A. Pfizer, Gedanken über Recht, Staat und Kirche: Zwei Bände. Stuttgart, Hallberger 1842. Von F. v. L. S
Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen. Von F. O. [d. i. Friedrich Engels]
Der Minister Eichhorn. [Von Johann Jacoby]
Beilage. Die frommen Kandidaten [anonym]
Die orientalische Frage der deutsch-evangelischen Kirche. Von L. S. [d. i. Ludwig Seeger]
Der Beamtenstand und das Volk [anonym]
Das schwarze Postkabinet in Preußen [anonym]
Aus Königsberg [anonym]
Noch eine lustige Geschichte, die der Zensor der Rheinischen Zeitung gestrichen hat. Von K[arl] Nauwerck
Xenien. Ein Thierkreis. Von Dr. D. Fr. Str. [d. i. David Friedrich Strauß]
Der Kölner Dom. Von Ludwig Seeger
Censurschnitzel aus „Hamburgs Brand.“ [Von R. Gottschall]
Amnestie. Von Georg Herwegh
1841. 1843. Von Georg Herwegh
Pour le mérite. Von Georg Herwegh
Parabel. Von Georg Herwegh
Preußisches Fastenmandat. Von L. S. [d. i. Ludwig Seeger]
Friedrich von Sallet. [Von Georg Herwegh]
Welche Zeit ist es im Reiche Gottes? Von Dr. Nees von Esenbeck in Breslau
Die Himmelfahrt
Bettelpoesie. Weihnachtsgabe für Hamburg von Wackernagel, Hagenbach etc. Basel 1842. Von L. S. [d. i. Ludwig Seeger]
Politische Afterpoesie. Zeitgedichte von W. Wackernagel und B. Reber. Basel, Schweighäuser, 1843. Von Ludwig Seeger
Philosophie der That. Vom Verfasser der Europäischen Triarchie [d. i. Moses Hess]
Schweizerische Belletristik. Bilder und Sagen aus der Schweiz, von Jeremias Gotthelf. Erstes Bändchen. Solothurn, Verlag von Jent und Gaßmann 1842. Von L. S. [d. i. Ludwig Seeger]

Der Neuausgabe von Dr. Ingrid Pepperle ist eine ausführliche Einführung sowie ein Anhang mit Briefen von Georg Herwegh beigegeben:
Georg Herwegh an Ludwig Feuerbach, Zürich, 3. September 1842
Georg Herwegh an Robert Eduard Prutz, Zürich, 4. September1842
Georg Herwegh an [?], Zürich, 5. September 1842
Georg Herwegh an Julius Fröbel [Berlin, etwa 10. November 1842]
Georg Herwegh an den König von Preußen, Königsberg, Dezember 1842
Georg Herwegh an Johann Jacoby [Zürich], 14. Januar 1843
Georg Herwegh an [Arnold Ruge] Zürich, 11. Februar 1843
Georg Herwegh an Karl Marx, Zürich, 17. Februar 1843






Publizistik Agnes Ziegengeist

1971 gab Agnes Ziegengeist die von ihr bereits 1969 neu aufgefundenen Beiträge (vgl. Katharina Mommsen) zusammen mit einer Auswahl der frühen Publizistik Georg Herweghs und seiner Gedichte über Dichter im Ostberliner Akademie-Verlag heraus.

Inhalt:
Eingeleitet und erläutert von Agnes Ziegengeist

Bei Gelegenheit der „Nächte“. Gepanzerte Lieder von Carl Beck
Der Freihafen. Galerie von Unterhaltungsbildern aus den Kreisen der Literatur, Gesellschaft und Wissenschaft. Erstes Heft mit Beiträgen von Varnhagen von Ense H. König, Mises, Rosenkranz, Carus u. A.
Schiller und seine Statue. Zwei Frühlingsgrüße an Deutschland. Denkschrift auf den achten Mai 1839
Eröffnung
Literarischer Kram
Rettung Platens I
II. Seine Lieder und Romanzen
Dichter und Staat
George Sand. (Lelia in drei Bänden)
Deutsche Lyrik. Rheinisches Odeon. Herausgegeben von Ignaz Huh, Ferdinand Freiligrath und A. Schnezler Die neue Literatur. Erster Artikel
Literatur und Aristokratie
Die Nationalisirung unserer deutschen Schriftsteller und bevorstehender Abschluß einer literarischen Epoche
Noch eine demokratische Verirrung
Die Aufgabe der Kritik und deren Hauptorgane in Deutschland
Dichtergruppen. Ferdinand Freiligrath. Karl Beck. Theodor Creizenach
Literatur und Volk
Der Mangel politischer Bildung bei den deutschen Literaten
Ein Verschollener
Die Uebervölkerung
Jean Paul
Studien über Achim von Arnim
Faust bei drei Nationen
Die Literatur im Jahre 1840
Deutschland und Frankreich. Behauptung unserer literarischen Würde dem Ausland gegenüber
Karl Rosenkranz
Die deutschen Professoren. Eine zoologische Abhandlung
Deutschlands Unglück
Wappenvögel
Geschichte der deutschen National-Literatur von ihren ersten Anfängen bis auf unsere Tage. Von Dr. Ludwig Wihl
Salon und Hütte
Rückblick auf die Literatur von 1840
Göthe. Börne. Gutzkow
Das Jahrbuch rheinischer Dichter auf das Jahr 1841
Dramatische Literatur
Ludolf Wienbarg
Der Freigeist. Ein Roman des neunzehnten Jahrhunderts. Von Theodor Oelkers
Feuerbach und Rosenkranz
Gedichte über Dichter
Platen 1837
Auf Chamisso’s Tod
Todtenopfer für den Dichter Franz Gaudy
Shelley’s Abschied von England
Anastasius Grün
Béranger
Shelley
Freiligrath
Ludwig Uhland
Hölderlin
Zum Andenken an Georg Büchner, den Verfasser von Danton’s Tod
Die Partei. An Ferdinand Freiligrath
Duett der Pensionierten
Rückert
Uhland
Lenau
Platen




Publizistik Katharina Mommsen

Eine erste Auswahl der publizistischen Arbeiten Georg Herweghs – unter Einschluß der von Agnes Ziegengeist 1969 neu aufgefundenen Texte – gab Katharina Mommsen in der „sammlung insel“ 1969  heraus.

Inhalt:
Kommentiert und mit einem Nachwort versehen von Katharina Mommsen

Eröffnung
Die neue Literatur
Rettung Platens
Platens Lieder und Romanzen
Poesie und Theologie
Dichter und Staat
Literatur und Aristokratie
Die Aufgabe der Kritik
Literatur und Volk
George Sand
Der Mangel politischer Bildung bei den deutschen Literaten
Die Nationalisierung unserer deutschen Schriftsteller und bevorstehender Abschluß einer literarischen Epoche
Eine demokratische Verirrung
Karl Grün
Ein Verschollener
Die Übervölkerung
Jean Paul
Über Achim von Arnim
Faust bei drei Nationen
Die Literatur im Jahre 1840
Über Dilettantismus
Karl Rosenkranz
Die deutschen Professoren. Eine zoologische Abhandlung
Deutschlands Unglück
Salon und Hütte
Über Schriftstellerassoziationen
Periodische Literatur
Goethe, Börne, Gutzkow
Dramatische Literatur
Ludolf Wienbarg
Feuerbach und Rosenkranz




Frühe Publizistik 1837-1841

Der Band „Frühe Publizistik“, herausgegeben unter der Leitung Bruno Kaisers und unter Mitarbeit von Ingrid Pepperle, Johanna Rosenberg und Agnes Ziegengeist, vereinigt eine Vielzahl von Artikeln und Literaturrezensionen Herweghs unter anderem aus der Deutschen Volkshalle, dem Gutzkow’schen Telegraphen und der Waage und erschien 1971 zunächst im Ostberliner Akademie-Verlag, wenig später bei Auvermann, Glashütte im Taunus.

Inhalt:
Mit einer Einleitung von Bruno Kaiser,
Siglenverzeichnis, Lesarten, Erläuterungen und Register

Europa 1837-1838
[Kean]
Hessisches Album
Der letzte Wendenfürst
Bei Gelegenheit der „Nächte“
Perlen der Literatur
Der Landwirth
Gockel, Hinkel, Gackeleia
Unterhaltungen zur Schilderung Göthescher Dicht- und Denkweise
Der Freihafen
Aus dem Leben zweier Schauspieler, Iffland’s und Devrient’s .

[Lamartine]
Schiller und seine Statue

Deutsche Volkshalle 1839-1840
Eröffnung
Karl Gutzkow und sein Trauerspiel“ Saul“
Literarischer Kram
Rettung Platens (I.)
Rettung Platen’s (II.)
Die Correspondenz der deutschen Zeitschriften
Poesie und Theologie
Dichter und Staat
George Sand
Wolfgang Menzel
Deutsche Lyrik
Die neue Literatur
Literatur und Aristokratie
Namen-Symbolik in der deutschen Poesie
Die Nationalisierung unserer deutschen Schriftsteller und bevorstehender Abschluß einer literarischen Epoche
Herr Theodor Mundt als Spaziergänger in der Schweiz
Noch eine demokratische Verirrung
Auswärtige Literatur
Karl Grün
Der neueste Meßkatalog
Die Aufgabe der Kritik und deren Hauptorgane in Deutschland
Dichtergruppen
Literatur und Volk
Karl Streckfuß
Der Mangel politischer Bildung bei den deutschen Literaten
Deutsche Journalistik im Auslande
Noch ein Drama
Ein Verschollener
Noch einmal Preußen
Literarische Uebersichten
Die Uebervölkerung
Lyrik
Jean Paul
Studien über Achim von Arnim
Faust bei drei Nationen
Skizzenbuch von Karl Gutzkow
Die Literatur im Jahre 1840
Deutschland und Frankreich
Ein Beitrag zur Kenntniß der literarischen Industrie
Schweizerische Literatur
Reliquie von Wilhelm Waiblinger
Zur Geschichte des Drama im neunzehnten Jahrhundert
Ischora oder die Eroberung Jerusalems oder Buch eines Autors, der besser kein Autor wäre
Karl Rosenkranz
Dichtungen von Hermann Kurtz
Die deutschen Professoren
Deutschlands Unglück
Wappenvögel
Geschichte der deutschen National-Literatur von ihren ersten Anfängen bis auf unsere Tage
Salon und Hütte
Ueber Schriftstellerassociationen .
Zur Beachtung
Deutsche Lyrik
Vermischte Schriften
Robert Burns
Corporal und Dichter
Der neueste Meßcatalog
Die Poesie in Oestreich
Periodische Literatur

Telegraph für Deutschland 1840
Eine französische Bearbeitung des Saul vor zweihundert Jahren

Die Waage 1841
Rückblick auf die Literatur von 1840
Stellungen und Verhältnisse
Göthe. Börne. Gutzkow
[Miscellen I]
[Miscellen II]
Das Jahrbuch rheinischer Dichter auf das Jahr 1841
[Miscellen III]
Dramatische Literatur
Ludolf Wienbarg
Das Guttenbergsalbum von Haltaus
Der Freigeist
Feuerbach und Rosenkranz

Anhang
Platens Nachlaß
Volksdichter
[Bemerkungen zum Deutschen Musen-Almanach]
Der Schriftstellerverein in Frankreich



Georg Herwegh

Am Steinberg 104 B, 13086 Berlin Tel. 030 - 472 38 50, Fax: , E-Mail: he.stein@t-online.de